Startseite » Baby » Baby Zähne » Wie eignet es sich am besten, dem Baby die Zähne zu putzen?

Wie eignet es sich am besten, dem Baby die Zähne zu putzen?

Deinem Baby die Zähne zu putzen ist ab dem ersten Zahndurchbruch sehr wichtig! Manche Mütter nehmen es mit der Zahnreinigung ihres Babys beim ersten Zahn nicht so genau oder vernachlässigen generell die Reinigung der Milchzähne ihres Babys. Dabei ist die Pflege ab dem ersten Zahn äußerst wichtig für dein Baby. Denn Zahnschmerzen durch Karies oder unangenehmer Mundgeruch können auch hier - im jungen Kindesalter - bereits auftreten. Du bist es daher, die die Verantwortung dafür trägt, dass dein Kind gesunde Zähne hat und schmerzfrei essen und sprechen kann, da es noch zu jung ist, um selbst zu verstehen, wie wichtig die Zahnpflege ist.wie baby zähne putzen

Wie eignet es sich am besten, dem Baby die Zähne zu putzen?

Wie du dem Baby die Zähne zu putzen hast, erscheint erstmals vielleicht als schwierige Frage. Denn obwohl massenhaft Babyartikel und Kinderzahnbürsten auf dem Markt erhältlich sind, erscheint es doch unangemessen bereits beim ersten Zahn mit einer Zahnbürste auf dem jungen Zahnfleisch herumzuschruppen. Sollte dein Baby bereits mehrere Zähne haben, kann ein langsamer Beginn mit einer weichen Kinderzahnbürste durchaus gut funktionieren, ist es der erste Zahn, empfiehlt sich eine andere Methode.

Ganz zu Beginn des Zahndurchbruchs kannst du, nachdem dein Baby Nahrung oder Flüssigkeit außer Wasser zu sich genommen hat, dafür sorgen, dass sein Mund mit Wasser nachgespült wird. Entweder trinkt es danach ordentlich Wasser oder du versuchst, das Baby spielerisch dazu zu bewegen, Wasser zu nippen und es auszuspucken (Mütter, die ihrem Baby auf spielerische Weise vormachen wie der Zahnputzvorgang abläuft, haben oft mehr Erfolg als Mütter, die lediglich Anweisungen geben).


Im Handel sind außerdem sogenannte Zahnputzfingerhüte erhältlich. Diese steckst du dir auf den Finger (sie können auch kleine Borsten besitzen) und reinigst so mit der Hand den Zahn oder die ersten Zähne deines Kleinen.

Wie oft empfiehlt es sich, dem Baby die Zähne zu putzen?

Je öfter desto besser. Bei Erwachsenen gilt es teilweise sogar als unangemessen, ständig mit der Zahnbürste im Mund herumzuschruppen, da es auch zu Zahnfleischschwund kommen kann. Doch was ist dran an dieser Aussage? Alles kommt auf die richtige Zahnputzmethode an - bei dir sowie bei deinem Kind! Wer also nicht übermäßig Gewalt anwendet und dennoch darauf achtet, nach jeder Mahlzeit seinen Mund auszuspülen oder behutsam seine Zähne zu putzen, mach alles richtig. Häufig auch deinem Baby die Zähne zu putzen, ist also nicht verkehrt - sei es mit dem Fingerling oder bereits mit der Zahnbürste.

 Foto: Flickr