Startseite » Schwanger werden » Schwanger trotz Blutung? » Kann ich schwanger trotz Blutung einer Zyste sein?

Kann ich schwanger trotz Blutung einer Zyste sein?

Kann ich schwanger trotz Blutunschwanger trotz blutung oder zyste geplatztg einer Zyste sein? Blutungen, die von der regulären Menstruationsblutung abweichen, können verschiedene Ursachen haben. Hierzu können ein veränderter Lebensstil, plötzliche Stresssituationen, eine neue Klimazone oder psychologische Belastungen zählen. Wenn du und dein Partner einen Kinderwunsch hegt, bereitet euch diese irregulare Blutung wahrscheinlich größere Sorge als sonst. Nun fragt ihr euch, ob sie Ausdruck einer fehlgeschlagenen Schwangerschaft ist oder vielleicht nur eine geplatzte Zyste. Ist im letzten Fall die Schwangerschaft dennoch möglich?

Eine Zyste entsteht, wenn sich das Follikel mit Flüssigkeit (Blut oder normalem Sekret) füllt, anstatt zu platzen und ausgestoßen zu werden. Zysten sind also die Folge von missglückten oder nicht stattgefundenen Befruchtungen, die einige Zeit im Körper festgesetzt bleiben.

Kann ich schwanger trotz Blutung einer Zyste sein?




Zysten wie Gelbkörperzysten verschwinden im Normalfall von selbst nach 3-4 Monaten in der Schwangerschaft und haben keinerlei größere Bedeutung. Es kann jedoch auch sein, dass die Zyste platzt und es zu einer Blutung kommt. Sollte diese Blutung unmittelbar auf die Zeit treffen, in der du deine Schwangerschaft erhoffst, kannst du beruhigt sein, (wenn du geprüft hast, dass es nicht deine Regelblutung ist!), da die Frage mit "Ja!" beantwortet werden kann:

Schwanger trotz Blutung einer Zyste kann man durchaus sein!

Foto: Flickr