Startseite » Schwanger werden » Schwangerschaft Anzeichen » Ist unreine Haut ein Schwangerschaftssymptom?

Ist unreine Haut ein Schwangerschaftssymptom?

Ist unreine Haut ein Schwangerschaftssymptom? Unreine Haut und Pickel können in der Tat häufig bei schwangeren Frauen beobachtet werden. Es kann entweder sein, dass Frauen, die vorher schon unreine Haut hatten, nun umso mehr Pickel und Hautunreinheiteschwangerschaft symptom unreine hautn als Anzeichen ihrer Schwangerschaft zu erleiden haben, oder andersherum, dass sie nie Hautprobleme hatten und jetzt geradezu mit einer Schwangerschaftsakne zu kämpfen haben. Es gibt auch Berichte von Frauen, die durch ihre Schwangerschaft förmlich glänzen vor reiner und schöner Haut. Wieso ist das so?

Was sind die Ursachen von unreiner Haut in der Schwangerschaft?

Der Grund für Pickel und unreine Haut sind die Androgene - also Hormone, die in der Schwangerschaft produziert werden und zur "Schwangerschaftsakne" führen können. Es kommt zu einer Überproduktion von Talg, der die Poren verstopft und so Pickel verursacht. Am meisten betroffen ist dabei das Gesicht oder auch das Dekoltee. Es kann auch zu Pickeln auf dem Rücken kommen. Im Gesicht (am Kinn!) beklagen schwangere Frauen oftmals extrem fettige und sehr unreine Haut. Auch das Zuklatschen der Haut mit Kosmetik, die die Haut nicht atmen lässt, ist förderlich für Pickel und unreine Haut im Allgemeinen. Du bist schwanger, lass der Natur freien lauf und das Make-Up außen vor - deine Haut dankt es dir!

Was kann ich tun gegen die unreine Haut als Schwangerschaftssymptom?




Um dieses Symptom deinunreine haut als symptom von schwangerschafter Schwangerschaft auszubremsen musst du wie auch im Normalfall auf die richtige Hygiene und Reinigung achten. Fett und Öl sind nicht empfehlenswert als Pflegeprodukte, wenn du verstopfte Poren hast, da diese dann nicht atmen können und eventuell noch mehr verstopfen. Deine Hautpflege sollte den Inhaltsstoff Isotretinoin nicht beinhalten, da sehr viel Vitamin A darin auftaucht, was dem Fötus schaden könnte. Auch von Produkten mit Alkohol wird abgeraten. Was hilft, ist eine Gesichtspflege, die einen angepassten PH-Wert gegen deine Pickel aufweist. 5,5 und 6,5 -alle PH-Werte hier zwischen gelten als PH-neutral und sind eine gute Reinigung in der Schwangerschaft. Creme sollte ebenfalls nicht zu sehr fetten oder große Öl-Anteile aufweisen. Ein gutes Hausmittel, das die Poren beruhigt, ist Kamille. Wenn du Wattepads in lauwarmem Kamillentee einweichst und sie auf dem Gesicht ein paar Minuten ruhen lässt, kann dies sehr entspannend für deine durcheinandergekommene Haut sein.

Fotos: Flickr